Unsere Datenschutzbedingungen haben sich aktualisiert, bitte prüfen Sie Ihre Einstellungen

Wir ersuchen um Ihre Zustimmung für Cookies. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung und ausschließlich für statistische Zwecke verwendet, unsere Website ist werbefrei. Bis auf die technisch notwendigen sind alle Cookies zu Beginn deaktiviert. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. An dieser Stelle können Sie Ihre Entscheidung auch jederzeit ändern.

Wohnquartier OASE 22+
1220 Wien - Adelheid-Popp-Gasse 8

Nutzungsart Wohnen (Miete)
Fertiggestellt 2021 Sommer

Projektbeschreibung

Auf den ehemaligen Waagner-Biro-Gründen wird das hochwertige Wohnquartier OASE 22+ mit gemischten Nutzungsstrukturen realisiert, gleich angrenzend und ergänzend zu den benachbarten Wohnprojekten OASE 22 und STAR 22.

Im neuen Quartier werden in Summe rund 550 geförderte sowie 50 freifinanzierte Wohneinheiten, ein Kindergarten und ein Ärztezentrum entstehen. Die verschiedenen Bauplätze gruppieren sich um einen Park, der als grünes Zentrum mit Spielfläche und Erholungsfläche dient. Die ARWAG errichtet am Bauplatz C1 rund 100 geförderte Wohnungen (33 davon SMART) in zwei Baukörpern, einer mit elf und einer mit acht Geschoßen, die als Niedrigenergiehäuser ausgeführt sind. Die freistehenden Baukörper mit Ein- bis Fünfzimmerwohnungen ermöglichen ringsum die natürliche Belichtung sämtlicher Wohnungen. Alle Wohnungen bieten einen Freibereich, wie Balkon, Terrasse oder Loggia und attraktive Ausblicke. Im zweiten Geschoß befinden sich ein großzügiger Kinderspiel- und Gemeinschaftsraum mit Waschsalon. Im Erdgeschoß sind großzügige Fahrradräume sowie Kinderwagenräume untergebracht.

Die erforderlichen PKW-Stellplätze werden in der Tiefgarage sichergestellt, deren Erschließung direkt über das Stiegenhaus erfolgt.

Ein breites Spektrum an Nahversorgung ist an der Erzherzog-Karl-Straße und der Stadlauer Straße sichergestellt. Die Umgebung verfügt über alle Schultypen und Kinderbetreuungseinrichtungen, am Nachbarbauplatz entsteht zusätzlich ein neuer Kindergarten. Ein dichtes Radwegenetz beginnt direkt „vor der Haustüre“, Naherholungsgebiete wie der Badeteich Hirschstetten und die Alte Donau sowie das Mühlwasser sind in 1,5 km bzw. 2 km erreichbar.



Lage

Verkehrsanbindung:

  • Öffentlicher Verkehr:

    Schnellbahnlinie S80 (Stationen „Erzherzog-Karl-Straße“ und „Hirschstetten“ in weniger als zehn Minuten fußläufig erreichbar)

    Buslinie 86A, 87A, 95A (inkl. Umsteigen in 30 Minuten zum Stephansplatz)

  • Individualverkehr:

A23 (AST Stadlau in nur 800m)

Downloads

Derzeit keine
Downloads verfügbar.

Kriszti­na Papai

Umgebung

  • Bus 26A < 500 m S-Bahn R, S80 < 1 km
  • Supermarkt < 500 m
  • Apotheke < 2 km
  • Mittelschule < 1 km Gymnasium < 2 km
  • Öffentlicher Park < 1 km

Cookie-Einstellungen