Unsere Datenschutzbedingungen haben sich aktualisiert, bitte prüfen Sie Ihre Einstellungen

Wir ersuchen um Ihre Zustimmung für Cookies. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung und ausschließlich für statistische Zwecke verwendet, unsere Website ist werbefrei. Bis auf die technisch notwendigen sind alle Cookies zu Beginn deaktiviert. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. An dieser Stelle können Sie Ihre Entscheidung auch jederzeit ändern.

Wohnpark Erzherzog Carl Neubau
1220 Wien - Portnergasse 13-19

Nutzungsart Wohnen (Miete)
Fertiggestellt 2008

Projektbeschreibung

Von den "Objekten" der ehemaligen Carl-Kaserne blieb eines, das Wohngebäude Wintzingeroderstraße 21-23, bestehen und beinhaltet weiterhin 21 Wohnungen. Anstelle der übrigen "Objekte" gibt es nun Neubau-Wohnungen in dreistöckigen Wohnzeilen, zum Teil mit zweigeschossigen Terrassenwohnungen darüber und mit grünen Gärten dazwischen. Die Wohnungen sind nach Süden hin orientiert. Es wurden 159 Neubauwohnungen sowie eine Arztgemeinschaft errichtet.

Die Architektur ist Ergebnis eines "Konzeptions-Auswahlverfahrens" unter namhaften Architekt/innen und vom Ziel des Einfügens in das intensiv grüne, aber doch unmittelbar im Bezirkszentrum gelegene Stadtviertel bestimmt.

Unter den Häusern befindet sich eine eingeschoßige Tiefgarage mit je einem Garagenplaz pro Neubau-Wohnung. Diese Garage ist durch die Personenaufzüge mit den darüber liegenden Geschoßen aller neuen Wohnhäuser der Siedlung verbunden. Die Neubauten sind Niedrigenergie-Häuser. Sie werden mit Fernwärme versorgt. Es gibt Holz-Alu-Fenster.

Rund 500 m sind es zur U-Bahn-Station "Kagran" der U1. Etwa 200 m sind es zur Buslinie 94A zum Donauzentrum und nach Stadlau. Autofahrer gelangen nach jeweils rund 2 km zur A23, Südost-Tangente und zur A22, Donauufer-Autobahn. Wenige Schritte sind es jeweils zum Bezirkszentrum und Bezirksamt am Schrödinger Platz, zum Donauzentrum und zum Frei- und Hallenbad. Das Viertel ist intensiv durchgrünt. Zur "Alten Donau" sind es gerade 1000 Meter zu Fuß. Schulen, Kindergärten und ärztliche Dienste sind im Bezirkszentrum der "Donaustadt" in hohem Maße vorhanden.

Der Wohnpark wurde im Jänner 2008 fertiggestellt.

Downloads

Derzeit keine
Downloads verfügbar.

Wolfgang Tröscher

Umgebung

  • U1 < 1 km Straßenbahn 25 < 1 km Bus 22A, 94A, N25 < 1 km
  • Bäcker < 500 m Donau Zentrum < 100 m
  • Arzt < 250 m
  • Gymnasium < 500 m HBLA < 100 m Volksschule < 250 m
  • Donaustädterbad < 100 m

Cookie-Einstellungen