Unsere Datenschutzbedingungen haben sich aktualisiert, bitte prüfen Sie Ihre Einstellungen

Wir ersuchen um Ihre Zustimmung für Cookies. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung und ausschließlich für statistische Zwecke verwendet, unsere Website ist werbefrei. Bis auf die technisch notwendigen sind alle Cookies zu Beginn deaktiviert. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. An dieser Stelle können Sie Ihre Entscheidung auch jederzeit ändern.

Kimmerlgasse 35-37
1110 Wien - Kimmerlgasse 35

Nutzungsart Wohnen (Miete)

Projektbeschreibung

Die Haide: zwei Quadratkilometer Landwirtschaft, umgeben von der Stadt!
Die Kimmerlgasse führt hier mitten hinein. In der Wohnanlage „An der Haide“ setzt sich das Haideartige fort: Die drei Häuser nehmen nicht einmal dreißig Prozent des Grundes ein. Mehr als 3.000 Quadratmeter sind Gärten und Spielplätze!

Das „West-Haus“ mit seinen 45 Wohnungen ist einstöckig mit zwei Dachgeschossen, das daran angebaute „Süd-Haus“ mit seinen 14 Wohnungen ebenso. Beide Häuser sind jeweils durch ein Stiegenhaus mit Personenaufzug erschlossen und mit dem Untergeschoss verbunden. Dort gibt es Platz für 56 Autos in der Garage, Fahrradräume und die Einlagerungsabteile. Das dritte Gebäude, im Norden direkt an der Kimmerlgasse gelegen, besteht aus drei Reihenhäusern mit eigenen Zugängen von der Straße und mit je drei Geschossen.

Es gibt Wohnungen in der Größe von zwei bis fünf Zimmern. Alle 62 Wohnungen haben Freibereiche wie Terrasse, Balkon, Loggia und Eigengarten. Alle drei Gebäude sind Niedrigenergiehäuser.

Im Erdgeschoss: Helle Foyers, Waschküche, Gemeinschaftsraum und viel zusätzlicher Platz für Fahrräder und Kinderwagen. Südlich der Wohnhäuser der große Garten mit Kinderspielplatz und Sitzplätzen. Umgeben von den Häusern der Anlage: der Kleinkinder-Spielplatz.

Lage

Der Autobus 73 A erreicht nach acht Haltestellen oder drei Kilometer die U- Bahn U3 am Simmeringer Platz. Zur Straßenbahn 6, die Richtung Stadtzentrum fährt, sind es 800 Meter.

Die Gegend ist, obwohl an der Haide gelegen, ganz hervorragend versorgt: Jeweils rund ein Kilometer ist es zum Fachmärkte-Zentrum an der Landwehrstraße, zu den Läden, Schulen und Kindergärten am „Leberberg“ und zum dörflichen Zentrum von Kaiserebersdorf mit Pfarrkirche und Gastronomie.

Mit dem Auto sind es je rund drei Kilometer zu den Exits „Simmeringer Haide“ der Ostautobahn A 4 und „Mannswörth“ der Schnellstraße S 1.

Kaum zu glauben: Die Donauinsel ist - über die Freudenauer Hafenbrücke und das Donau-Kraftwerk - nach weniger als drei Kilometer erreicht!

Downloads

Mag. Lana Lau­rin­ger

Umgebung

  • Bus 71B, N71, 73A < 500 m
  • Supermarkt < 1 km
  • Arzt < 1 km

Cookie-Einstellungen