Passivhaus Wohnpark Lissagasse

Eurogate Spielplazt
Eurogate Spielplazt
1030 Wohnpark Eurogate Garten
1030 Wohnpark Eurogate Garten
1030 Eurogate Eingang
1030 Eurogate Eingang
1030 Eurogate Balkon
1030 Eurogate Balkon
1030 Europark Rückseite
1030 Europark Rückseite

Projektbeschreibung

Die Wohnhausanlage besteht aus einem 6-stöckigen und einem 7-stöckigen Gebäude, die beide mit ihrer Längsfront nach Süden hin ausgerichtet sind. Sie beinhalten insgesamt 150 geförderte Wohnungen. Die Wohnungen umfassen jeweils zwei bis fünf Zimmer. Alle Wohnungen haben Freibereiche wie Loggia, Balkon, Terrasse oder Eigengarten.

Die Gebäude sind Passivhäuser gemäß den Richtlinien des Magistrats der Stadt Wien und erfüllen somit extreme Wärmeschutzanforderungen. Nähere Informationen zum Thema Passivhaus finden Sie in unserer Brochure:Passivhausfibel (pdf, 370 kB)

Im Garten der Anlage ist d ...

Die Wohnhausanlage besteht aus einem 6-stöckigen und einem 7-stöckigen Gebäude, die beide mit ihrer Längsfront nach Süden hin ausgerichtet sind. Sie beinhalten insgesamt 150 geförderte Wohnungen. Die Wohnungen umfassen jeweils zwei bis fünf Zimmer. Alle Wohnungen haben Freibereiche wie Loggia, Balkon, Terrasse oder Eigengarten.

Die Gebäude sind Passivhäuser gemäß den Richtlinien des Magistrats der Stadt Wien und erfüllen somit extreme Wärmeschutzanforderungen. Nähere Informationen zum Thema Passivhaus finden Sie in unserer Brochure:Passivhausfibel (pdf, 370 kB)

Im Garten der Anlage ist der Kleinkinderspielplatz situiert. Für ältere Kinder und Jugendliche gibt es außerdem einen Gemeinschaftskinderspielplatz auf der östlich anschließenden Nachbarliegenschaft.

In der hauseigenen Tiefgarage mit Ein- und Ausfahrt in der Aspangstrasse stehen den Mietern insgesamt 140 KFZ-Stellplätze zur Verfügung. Ein Stellplatz kann zu EUR 72,00 Monatsmiete angemietet werden.

Die Wohnhausanlage wurde im Jänner 2012 fertiggestellt.

Bildnachweis: © Irene Schanda

Förderung

Bei den Wohnungen im Wohnpark Eurogate handelt es sich um §12 geförderte Mietwohnungen mit Eigentumsoption.

Voraussetzung für die Gewährung der Wohnbauförderungsmittel ist, dass die neue Wohnung dem Mieter und seinen Mitbewohnern als Wohnsitz dient. Die Rechte an sämtlichen Vorwohnungen sind längstens 6 Monate nach Bezug der neuen Wohnung aufzugeben. Für die Anmietung einer geförderten Mietwohnung in diesem Wohnhaus gelten folgende Einkommensobergrenzen.

http://www.wien.gv.at/wohnen/wohnbaufoerderung/wohnungssuche/voraussetzungen-miete.html

Fertigstellung: 01.2012

Derzeit stehen leider keine Wohnungen sofort zur Verfügung.
Sie können sich aber unverbindlich vormerken lasssen.

unverbindlich vormerken

Lageplan

Passivhaus Wohnpark Lissagasse

Anna-Hand-Weg 1 1030 Wien

Google Maps öffnen

Ihre Betreuerin

Nadine De Luca Bossa

Nadine
De Luca Bossa

+43 1 79700 150
nadine.deluca-bossa@arwag.at