Wohnpark Fünfhaus

Wohnpark Fünfhaus Fenster
Wohnpark Fünfhaus Fenster
Wohnpark Fünfhaus Stiegenhaus
Wohnpark Fünfhaus Stiegenhaus
Wohnpark Fünfhaus Balkone
Wohnpark Fünfhaus Balkone
Wohnpark Fünfhaus Rückseite
Wohnpark Fünfhaus Rückseite

Projektbeschreibung

Von den 198 Wohnungen liegen 116 im Neubau und 82 im sanierten Altbau. Bis 1996 beherbergte der Baublock das Rechenzentrum des "Konsum".

Die 3 attraktiven, 5-geschossigen Althäuser, 2 davon aus der Zeit der Jahrhundertwende, eines aus den sechziger Jahren, bleiben erhalten und sind in Wohnhäuser umgebaut. Die Blockrandbebauung ist durch Neubauten ergänzt. Zur Giselhergasse hin öffnet sich der Hof und bildet einen mit Bäumen bewachsenen Vorplatz. Die Neubauten umfassen 5 Wohngeschosse über einer 2-geschossigen Hochgarage mit 186 Parkplätzen. Die Dachterrasse über der Hochgarage ist Teil des ...

Von den 198 Wohnungen liegen 116 im Neubau und 82 im sanierten Altbau. Bis 1996 beherbergte der Baublock das Rechenzentrum des "Konsum".

Die 3 attraktiven, 5-geschossigen Althäuser, 2 davon aus der Zeit der Jahrhundertwende, eines aus den sechziger Jahren, bleiben erhalten und sind in Wohnhäuser umgebaut. Die Blockrandbebauung ist durch Neubauten ergänzt. Zur Giselhergasse hin öffnet sich der Hof und bildet einen mit Bäumen bewachsenen Vorplatz. Die Neubauten umfassen 5 Wohngeschosse über einer 2-geschossigen Hochgarage mit 186 Parkplätzen. Die Dachterrasse über der Hochgarage ist Teil des Hofraumes. Sie ist begrünt, es gibt dort einen Kleinkinderspielplatz sowie Mietergärten.

Die Wohnungen im Neubau sind entlang der Längsseiten des Baublocks alle nach Süden orientiert und alle querdurchlüftet. An der Markgraf-Rüdiger-Straße sind die Wohnungen nach Osten orientiert. Die Erschließung der Neubauten erfolgt durch Laubengänge an den Nordseiten und geringfügig auch an der Westseite. Die Anlage besteht aus Niedrigenergiehäusern, die Grünflächen werden mittels Zisterne bewässert, wassersparende Spülkästen und Armaturen, sowie die Vorrichtung für Netzfreischaltung in den Schlafräumen ist selbstverständlich. Die Beheizung erfolgt durch Fernwärme. Alle Neubauwohnungen verfügen über Loggien.

Die U-Bahn bietet günstige Verbindungen: jeweils 500 m entfernt ist sowohl die Station "Schweglerstraße" der U3 und die Station "Burggasse" der U6. Die Straßenbahnlinie 9 und die Autobuslinie 48A haben in unmittelbarer Nähe der Anlage Haltestellen. Die Anbindung an das höherrangige Individualverkehrsnetz erfolgt über die Bundesstraße 223, dem Straßenpaar Gablenzgasse/ Koppstrasse in 200 bzw. 400 m Entfernung.

Durch die Verkehrsberuhigung im Nibelungenviertel und durch die vielen Wohnhaussanierungen der prächtigen Spätgründerzeithäuser und der Gemeindebauten ist in den letzten Jahren hohe Attraktivität für das Wohnen entstanden. Einkaufsmöglichkeiten bieten die 300 m entfernte "Lugner-City", der 900 m entfernte "Meiselmarkt" und natürlich auch der in der Anlage befindliche "Billa"-Markt. Erholungsmöglichkeiten bieten in jeweils 200 m Entfernung der Vogelweidpark, die Schmelz und das Stadthallenbad.

Die Wohnhausanlage wurde 1998 fertiggestellt.

 

Fertigstellung

12.1998

Gewerbeflächen

Geschäftsflächen

  • Top 1

    Miete:
    EUR 9,00/ m² + EUR 1,90/ m² BK + USt
    Größe:
    36.15 m²

    Wir weisen darauf hin, dass die ARWAG Immobilientreuhand GmbH gemäß § 5 MaklerG als Doppelmakler tätig wird.

    Energieindex:
    HBW = 348,95 kWh / m²a
    Etage:
    Erdgeschoß

Lageplan

Wohnpark Fünfhaus

Gernotgasse 2-6, Giselhergasse 1-5 1150 Wien

Google Maps öffnen

Ihre Betreuerin

Heike Nothegger

Heike
Nothegger

+43 664 8189490
heike.nothegger@arwag.at