Druckansicht von „Langer Anger” West Wohnhaus Langer Anger West

Drucken

„Langer Anger” West

1110 Wien, Mautner-Markhof-Gasse 9

Ihr Betreuer

Wolfgang
Tröscher

+43 1 79700 125
wolfgang.troescher@arwag.at

Garagen-/Stellplätze

Monatl. Miete:
€ 82.39 inkl. Betriebskosten u. USt.
Wien 11, Mautner-Markhof-Gasse 9/Ignaz-Weigl-Gasse 3+6
Kaution 3 Bruttomonatsmieten

 

Projektbeschreibung:

Die „Gasometer“ kennzeichnen das aufstrebende Wohnviertel am sanften Hang der Oberleiten. Wo früher rundum Gas, Bier und Fleisch produziert wurde, lässt sich´s heute prächtig Wohnen, - mit Allem, was dazu gehört!

Anlage

Am oberen Ende der Wohnanlage „Langer Anger“ gibt es 112 Wohnungen mit zwei bis vier Zimmern in drei Gebäuden: Dem Haus an der Mautner Markhof- Gasse und den zwei Trakten beidseits des zentralen Gartens mit dem Kinderspielplatz, letzterer in Verlängerung der Ignaz Weigl- Gasse.

Vier Stiegenhäuser mit Personenaufzügen verbinden die Wohnungen in den fünf- und sechs- stöckigen Niedrigenergiehäusern mit der Tiefgarage. Alle Wohnungen haben Freibereiche, wie Balkon, Terrasse oder Loggia. In den Erdgeschossen: Neben Eigengartenwohnungen auch großzügige Gemeinschafts-, Wasch-, Fahrrad- und Kinderwagenräume.

Die Gesamtanlage „Langer Anger“ erstreckt sich beidseitig des grünen Angers Hang- abwärts nach Osten bis zur Rappachgasse. In ihren, hier nicht detailliert beschriebenen, Abschnitten „Mitte“ und „Ost“ gibt es weitere 171 Wohnungen, 110 Wohnheim-Apartments, sowie einen Supermarkt am Eck der Rappachgasse mit der Kopalgasse.

Lage

Die drei Stationen „Gasometer“, „Zipperer Straße“ und „Enkplatz“ der U- Bahn U 3 sind je 500 Meter entfernt. Zum Enkplatz führt der Bus 76 A. 300 Meter sind es zur Schnellbahn „Haidestraße“ mit der Linie S 80.

In der Simmeringer Hauptstraße und in der Gasometer- City finden sich Geschäfte aller Branchen. Das Viertel verfügt über alle Schul- Typen, - und über ein reiches Angebot gesuchter, bodenständiger Gastronomie.

Hyblerpark und Bürgerspitalwiese in 500 Meter Entfernung sind Naherholungs- Flächen. Die Freudenau im Prater ist über den „Steg an der Ostbahnbrücke“ binnen 1.100 Meter erreichbar. Mit dem Auto ist es zum Exit „St. Marx“ der Südost- Tangente A 23 kaum weiter.

Termine zur Planeinsicht sind ab sofort möglich

Wohnhausanlage wurde im Mai 2016 fertiggestellt.

Föderinformationen:

 Bei der Wohnbauinitiative 2011 der Stadt Wien handelt es sich um unbefristete, frei finanzierte Mietwohnungen. Es gelten keine Einkommenobergrenzen.

Datum der Fertigstellung:

Mai 2016
Langer Anger Park
Langer Anger Balkon